Seit 19. April sind Veranstaltungen unter Einhaltung der Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) möglich.
Die Veranstalter*Innen sind verantwortlich für die Einhaltung der Corona-Massnahmen.
Ihre Pro Natura
Auen an der Glatt ©Pro Natura St. Gallen-Appenzell

Arbeitseinsatz Auen an der Glatt

Zwischen 1979 und 1997 kaufte Pro Natura an der Glatt ca. 5.4 ha Auenwälder sowie eine Parzelle produktiver Wald als Realersatz. Die einstmals gepflanzten Fichten wurden grösstenteils entfernt und die Auen dem Wirken des Flusses überlassen.

Wenn man die Gebiete heute betrachtet, wird man einer wunderschönen, dynamischen Flussauenlandschaft gewahr, bestehend aus Kiesbänken, Weich- und Hartholzauen. Der ganze Glattabschnitt wurde ins Bundesinventar der Auengebiete von nationaler Bedeutung aufgenommen (Objekt Nr. 14). Verschiedene erstellte Stillgewässer sind Teil dieses Pro Natura-Schutzgebiets. Bis sich die gewünschte Gewässerdynamik eingestellt hat, müssen diese Kleingewässer durch wiederkehrende Pflegemassnahmen offengehalten werden. Dazu werden wir in einem Arbeitseinsatz die Gewässer von Verlandungspflanzen befreien. Zudem soll die angrenzende Umgebung ausgelichtet werden, damit die Gewässer weiterhin gut besonnt bleiben. Die Leitung des Einsatzes übernimmt Christian König, Schutzgebietsbetreuer von Pro Natura St. Gallen-Appenzell.

Datum
Samstag, 20.11.2021 09:00 - 12:00
Ort
Pro Natura Schutzgebiet «Auen an der Glatt», Oberuzwil SG
Kosten
keine
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison
Bemerkungen
Anmeldung bei Christian König: christian.koenig@swissonline.ch
Mitbringen
Dem Wetter angepasste Kleidung, gutes Schuhwerk (bis über den Knöchel) oder Gummistiefel, Arbeitshandschuhe, ev. trockene Wechselkleider, Getränke und Zwischenverpflegung.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN