Ich will Leuchtkäfer sehen, wo muss ich suchen?

25.04.2019

Pro Natura hat das „Glühwürmchen“ zum Tier des Jahres 2019 erkoren und stellt damit exemplarisch die Situation der Insekten ins Zentrum der Diskussion. Am Mittwoch, 8. Mai 2019 um 19 Uhr berichtet Hans Niederhauser im Naturmuseum St. Gallen in einem Vortrag über das geheimnisvolle Leben dieses Tieres.

Glühwürmchen gelten als magische Wesen, die während lauen Sommernächten leuchtend und tanzend den Sternenhimmel auf die Erde holen. Hans Niederhauser und Ruth Löffel begegneten den Leuchttierchen, die keine Würmer sondern Käfer sind, das erste Mal auf einem Nachtspaziergang mit ihren Hunden. Seit diesem Erlebnis sind sie von ihnen so fasziniert, dass sie diese nun schon seit vielen Jahren beobachten, zählen und fotografieren. Im Rahmen von «Natur findet Stadt» werden sie ihre Erfahrungen und Erkenntnisse an einem Vortrag mit uns teilen. Sie nehmen uns mit in die spannende Welt des Grossen Leuchtkäfers und geben wertvolle Tipps, wie man den faszinierenden Tierchen selbst begegnen kann.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 8. Mai 2019 um 19 Uhr, im Naturmuseum St. Gallen statt. Die Veranstaltung ist kostenlos. 

 

Weitere Auskünfte:
Bea Egger, Vorstandsmitglied Pro Natura St. Gallen-Appenzell 
@email

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN