Kleine Binsenjungfer © Wikicommons Andreas Eichler

Libellen, Flugkünstlerinnen der Natur

12.08.2020

Was flitz in hohem Tempo an uns vorbei, fliegt hin und her und glitzert farbig in der Sonne? Am Sonntag, 23. August, erfahren Kinder im Schul- und Vorschulalter auf einer Exkursion Wissenswertes über Libellen im Kaltbrunner Riet. Da heisst es suchen, finden, beobachten und basteln.

Schnell sind sie, die Libellen. Das merken wir, wenn eine in hohem Tempo an uns vorbeifliegt. Aber stechen tun sie nicht, und sie sitzen auch nie auf uns Menschen ab. Mit ihren grossen Augen suchen sie die Umgebung nach geeigneten Grashalmen und Pflanzen ab, die ihnen eine gute Aussicht bieten. So finden sie ihre Nahrung, aber auch geeignete Plätze, um ihre Eier abzulegen oder sich auszuruhen. Dies und vieles mehr erfahren Kinder am Exkursionsmorgen. Eingeladen sind Kinder im Vorschulalter mit Begleitperson, Kinder im Schulalter mit oder ohne Begleitperson. Gemeinsam suchen wir die eleganten Flugkünstlerinnen mit den durchsichtigen Flügeln, beobachten, wo sie sich hinsetzen, wie sie weiterfliegen und erfahren viel über die farbigen fliegenden Wesen. Als Abschluss der Exkursion basteln wir uns eine Libelle, die mit uns nach Hause fliegen darf.

Die Exkursion findet am Sonntag, 23. August 2020 von 10–12.00 Uhr unter der Leitung von Regula Bockstaller und Susi Huber statt. Treffpunkt ist der Infopavillon im Kaltbrunner Riet. Er kann über die Benknerstrasse zwischen Uznach und Benken erreicht werden. Genauere Informationen zur Anreise finden Sie unter www.pronatura-sg.ch/kbr. Die Exkursion ist kostenlos und findet bei jeder Witterung statt.

(Zeichen 1'574)

---------------------

Weitere Auskünfte:
Dr. Corina Del Fabbro, Geschäftsstellenleiterin des Kaltbrunner Riets
071 260 16 65, @email