Rachlis

25091: Rachlis, Mosnang

Fläche: 9.96 ha
Bedeutung: regional
Schutz durch: Eigentum

Pro Natura und Pro Natura St. Gallen-Appenzell erwarben 2014 den ehemaligen Staatswald vom Kanton St. Gallen. Das knapp 10ha grosse Waldstück befindet sich im Tössbergland in der Gemeinde Mosnang, SG (Parz. Nr. 1125). Es liegt in einer Höhe von 1010 - 1115 m ü.M. Im Westen der Parzelle erstreckt sich ein Geländekamm von Nord nach Süd. Der Wald stockt im Kretenbereich zu grossen Teilen auf flachgründigem, trockenem Boden. Es handelt sich um eine schützenswerte Waldgesellschaft mit Orchiedeenstandorten. Die östlich abfallenden Waldflächen stocken auf tiefgründigerem Boden. Der Anteil an liegendem Totholz ist in diesem Bereich hoch. Durch gezielte Auflichtungen soll künftig an den flachgründigen Standorten ein lichter und artenreicher Wald mit standorttypischen Baumarten und Orchideenstandorten gefördert werden. An wüchsigeren Stellen sollen durch einen Nutzungsverzicht und durch das Ringeln von Bäumen ausgedehnte Alt- und Totholzbestände entstehen.