Glattburgweiher

25053: Glattburg Weiher, Oberbüren

Fläche: 860 m2
Bedeutung: regional
Schutz durch: Personaldienstbarkeitsvertrag

Pro Natura schloss 1980 mit dem Kloster Glattburg einen Personaldienstbarkeitsvertrag ab. Dieser ermöglichte es Pro Natura, im Lauf des Staubhauserbaches östlich des Klosters zwei Stauweiher als Laichgewässer für Amphibien zu errichten. Die beiden Weiher liegen im Wald und sind daher relativ stark beschattet. Neben Grasfröschen und Bergmolchen nutzen auch Fadenmolche die Laichgewässer. Die Pflege der Weiher ist Aufgabe des Klosters.

   

Das könnte sie auch interessieren

25004: Eber­sol­halde, Oberbüren

Fläche: 36'055 m2 Bedeutung: national Schutz…

Artikel

25024: Burg­wei­her Riet, Oberbüren

Fläche: 6'032 m2 Bedeutung: regional Schutz…

Artikel