Haldenholz

25092: Haldenholz, Niederhelfenschwil

Fläche: 250 m2
Bedeutung: lokal
Schutz durch: Personaldienstbarkeitsvertrag

Im Rahmen des Pro Natura Amphibienförderprojekts entlang von Thur und Glatt konnten 33 neue Amphibienlaichgebiete neu geschaffen oder aufgewertet werden. Eines von diesen sind die beiden Amphibienlaichgewässer im Haldenholz, die mit einem PDV gesichert werden konnten.

Die beiden Gewässer liegen an einem südexponierten Waldrand und sind gut besonnt. Der kleine Tümpel im Waldareal kann entleert und einfach gereinigt werden. Er wird über einen kleinen Zufluss aus einer nahe gelegenen Quelle gespiesen. Das Überwasser wird wieder in den angrenzenden kleinen Bach geleitet. Der zweite Weiher ist grösser und mit einer mit Geröll überschütteten Folie abgedichtet. Zudem wurden in der Nähe der beiden Gewässer mehrere Steinlinsen angelegt. Die südlich gelegene Wiese wird extensiv bewirtschaftet und weist in Teilflächen Ökoqualität auf.