25093 Buriet / Buechsee

25093: Buriet / Buechsee

Fläche: 21'466 m2
Bedeutung: national
Schutz durch: Eigentum

Das Schutzgebiet Buriet/Buechsee hat als Flachmoor und als Amphibienlaichgebiet nationale Bedeutung. Die in der Schutzverordnung der Gemeinde Thal ausgeschiedene Fläche inkl. der Pufferzonen beträgt rund 25 ha. Die St.Gallische Naturwissenschaftliche Gesellschaft (NWG) konnte in diesem Gebiet ab 1916 vier kleinere Parzellen erwerben. Sie umfassen neben Flachmooren und bewaldeten Flächen mehrere Amphibienlaichgewässer. Die NWG verkaufte wegen einer Neuausrichtung des Vereins der Pro Natura im Jahr 2016 ihre Parzellen.

Das Naturschutzgebiet Buriet/Buechsee liegt in einem relativ stark isolierten DZV Vernetzungsgebiet, welches im Süden durch die Autobahn, im Osten und Westen durch Siedlungsgebiet und gegen Norden durch die Kantonsstrasse und den Flughafen Altenrhein begrenzt ist. Nur der Seegraben im Norden kann aquatisch lebenden Tieren als minimales Vernetzungselement dienen. Wegen der Isolation ist es um so wichtiger, das Naturschutzgebiet optimal zu pflegen und qualitativ weiterzuentwickeln.