Essbare Wildkräuter - kennenlernen und geniessen

25.04.2019

Im Frühling spriesst das Grün auch in der Stadt vor unserer Haustüre. Die Frühlingsblumen bringen Farbe in den grauen Alltag aber auch auf den Teller. Neben den bekannten, heimischen Wildkräutern, wie Löwenzahn oder Brennessel, gibt es noch zahlreiche weitere, die sich nicht nur als Garnitur, sondern auch auf der Zunge gut machen. Wildkräuter haben eine breite Geschmackspallette. Von aromatisch, bitter, scharf bis sauer können Wildkräuter überraschen. Nebst dem guten Geschmack sind sie voller Vitamine und Mineralstoffe - eine willkommene Nahrungsergänzung und erst noch kostenlos. 

Am Donnerstag 9. Mai 2019, von 17:30 bis 20 Uhr können Sie auf einem Spaziergang mit der Wildkräuter Fachfrau und Köchin Marianna Buser Wildkräuter kennenlernen und geniessen. Die Führung wird durch eine kleine Degustation abgerundet. 

Treffpunkt: Haltestelle Stephanshorn (Endstation Buslinie 1), Kosten PN-Mitglieder Fr. 15.-, alle anderen Fr. 20.-; Anmeldung bis 5. Mai 2019 an Pro Natura St. Gallen-Appenzell

 

Weitere Auskünfte erteilt:
Anna Boila, Pro Natura St. Gallen-Appenzell 
071 260 16 65, @email 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN